Allgemeine Verkaufs- und Nutzungsbedingungen

Über unser Unternehmen

Präambel
Definitionen :

Die Website www.civapark.com wird hier als “die Website” bezeichnet.

Das Unternehmen CIVAPARK & VISAS SERVICES APPROACH SARL (CIVAPARK & VISAS SERVICES APPROACH LLC) wird hier als “das Unternehmen” bezeichnet.

Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

CIVAPARK & VISAS SERVICES APPROACH SARL (CIVAPARK & VISAS SERVICES APPROACH LLC)

Eingetragen beim Gericht erster Instanz Rue de l’Athénée 6-8 P.O. Box 3736 1211 Genf 3

Anschrift: LE LUMION- Francois Peyrot 12 -1218 Grand-Saconnex, SCHWEIZ

Post : contact@civapark.com

Telefon: +41 22 782 75 75

ARTIKEL 1 – Anwendungsbereich

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (bekannt als “AGB”) gelten ohne Einschränkung oder Vorbehalt für jeden Kauf der folgenden Dienstleistungen: Die Tätigkeit des Unternehmens besteht in der Vermietung von Parkplätzen auf Privatgrundstücken, Shuttle-Diensten und Fahrzeugwartungs- und Reinigungsdiensten, die auf der Website für nicht-professionelle und professionelle Kunden angeboten werden. Die Hauptmerkmale der Dienste werden auf der Website vorgestellt. Der Kunde ist verpflichtet, diese vor der Bestellung zu lesen. Die Auswahl und der Kauf eines Dienstes liegt in der alleinigen Verantwortung des Kunden. Diese Verkaufsbedingungen sind jederzeit auf der Website zugänglich und haben Vorrang vor allen anderen Dokumenten. Der Kunde erklärt, diese AGB gelesen zu haben und sie durch Ankreuzen des dafür vorgesehenen Kästchens vor der Durchführung des Online-Bestellverfahrens auf der Website akzeptiert zu haben. Sofern nicht das Gegenteil bewiesen wird, stellen die im Computersystem des Unternehmens aufgezeichneten Daten den Beweis für alle mit dem Kunden abgeschlossenen Transaktionen dar.

ARTIKEL 2 – Preis und Rückerstattung

2.1 Die Dienstleistungen werden zu den auf der Website geltenden Tarifen erbracht, wenn die Bestellung von der Firma erfasst wird. 2.2 Die Preise sind in Schweizer Franken ausgedrückt und enthalten die Mehrwertsteuer. 2.3 Die Preise berücksichtigen alle Rabatte, die vom Unternehmen auf der Website gewährt werden können. Diese Preise sind fest und während ihrer Gültigkeitsdauer nicht revidierbar, aber das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Preise außerhalb der Gültigkeitsdauer jederzeit zu ändern. 2.4 Die vom Kunden verlangte Zahlung entspricht dem Gesamtbetrag des Kaufs, einschließlich dieser möglichen Kosten. 2.5 Das Unternehmen stellt eine Rechnung aus, die dem Kunden bei Erbringung der bestellten Dienstleistungen ausgehändigt wird.


ARTIKEL 3 – Ordnungen

3.1 Es obliegt dem Kunden, auf der Website die Dienstleistungen, die er bestellen möchte, gemäss den folgenden Bestimmungen und Bedingungen auszuwählen: Die Reservierung wird online auf unserer Website vorgenommen: auf der Website oder telefonisch. Der Kunde muss das gewünschte Ankunfts- und Abreisedatum sowie die Angaben zu seinem Flug und Fahrzeug ausfüllen. Zusätzliche Optionen können hinzugefügt werden: Fahrzeugreinigung, Reiserücktrittsversicherung, Inventar, Parkservice, Fahrzeugwartung und Gepäckauslieferung. 3.2 Alle Benutzer, die auf den Reservierungsdienst zugreifen, müssen sich mittels eines Computereintrags auf der Website registrieren. 3.3 Am Ende des Reservierungsverfahrens erhält der Kunde eine Bestätigungs-E-Mail mit den Elementen der Reservierung. 3.4 Die Preise sind in Schweizer Franken ausgedrückt und werden inklusive Steuern berechnet. Die Bezahlung erfolgt am Tag der Reservierung durch sichere Zahlung auf der Website. Dienstleistungen werden immer auf der Grundlage der zum Zeitpunkt der Buchung geltenden Tarife in Rechnung gestellt. 3.5 Das Unternehmen behält sich das Recht vor, seine Preise jederzeit zu ändern, aber Preisänderungen werden nicht auf bereits aufgegebene Bestellungen angewendet, die Gegenstand einer Bestätigungs-E-Mail waren. 3.6 Der Verkauf wird erst nach vollständiger Bezahlung des Preises als gültig betrachtet. Es obliegt dem Kunden, die Richtigkeit der Bestellung zu überprüfen und jeden Fehler sofort zu melden. 3.7 Jede auf der Website aufgegebene Bestellung stellt das Zustandekommen eines Vertrags dar, der im Fernabsatz zwischen dem Kunden und dem Unternehmen geschlossen wird. 3.8 Der Kunde hat jederzeit Zugang zu seiner Reservierung auf der Website oder per E-Mail, je nachdem, ob er über ein Konto auf der Website verfügt.

ARTIKEL 4 – Zahlungsbedingungen

4.1 Der Preis wird durch eine sichere Zahlung nach den folgenden Modalitäten gezahlt: Zahlung per Kreditkarte 4.2 Der Preis ist vom Kunden am Tag der Bestellung in bar und in voller Höhe zu entrichten. 4.3 Der Austausch von Zahlungsdaten erfolgt verschlüsselt unter Verwendung des Protokolls, das von dem zugelassenen Zahlungsdienstleister definiert wird, der an den auf der Website durchgeführten Banktransaktionen beteiligt ist. 4.4 Die vom Kunden geleisteten Zahlungen sind nur dann 4.5 Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die vom Kunden bestellten Dienstleistungen zu erbringen, wenn der Kunde den Preis unter den oben genannten Bedingungen nicht vollständig bezahlt.

ARTIKEL 5 – Erbringung von Dienstleistungen

Die vom Kunden bestellten Dienstleistungen werden zu den folgenden Bedingungen erbracht: 5.1 Bei der Rückgabe eines Fahrzeugs verpflichtet sich der Kunde, sich mindestens 1 Stunde vor Beginn der Abfertigung einzufinden. Das Unternehmen haftet nicht im Falle der Nichteinhaltung der vom Kunden festgelegten Terminfrist. Die Schlüssel werden beim Parkplatzpersonal hinterlegt und von uns in einem sicheren Schrank aufbewahrt. 5.3 Reinigung: Bei der Bestellung wählt der Kunde den Waschtyp aus, der der unten definierten Kategorie seines Fahrzeugs entspricht. Das Unternehmen behält sich jedoch das Recht vor, zu prüfen, ob das Fahrzeug der zuvor gewählten Kategorie entspricht. Wenn dies nicht der Fall ist, wird das Unternehmen dem Kunden die Preisdifferenz zwischen den Dienstleistungen in Rechnung stellen. Kategorien: nicht erschöpfende Listen Urban: Fahrzeuge vom Typ und Größe Renault Twingo, Ford KA, Fiat Panda, Ford Fiesta, Volkswagen Polo… Limousine: Fahrzeuge vom Typ und Größe Renault Laguna, Peugeot 508, BMW 3er-Serie, BMW 5er-Serie, Mercedes C-Klasse, Citroën C5, Volkswagen Passat… MPV /4X4/SUV : kleine MPVs wie Opel Meriva, Audi A2, Renault Modus…MPVs wie Renault Scénic, Renault Espace Peugeot 5008, Citroën Picasso, Volkswagen Touran…alle 4X4 und SUV 5. 4 Das Inventar des Inventarisierungsdienstes umfasst die Erstellung eines Inventarisierungsblattes auf Papier durch einen unserer Mitarbeiter, wenn das Fahrzeug auf unserem Parkplatz abgestellt wird. Der Kunde kann den Zustand seines Fahrzeugs nicht anfechten, wenn er nicht die Option Inventar der Einbauten abonniert hat. Das Parkhaus wird von allen Verantwortlichkeiten und/oder Ansprüchen bezüglich Kratzern oder Stößen am Fahrzeug befreit, wenn der Kunde das Fahrzeug zurückholt, wenn er die Option Inventar der Einbauten nicht abonniert hat. Falls der Kunde bei der Rückgabe seines Fahrzeugs keine Reservierung oder sofortigen Ansprüche geltend macht, wird davon ausgegangen, dass sich sein Fahrzeug in einem Zustand befindet, der dem entspricht, in dem es sich bei seiner Ankunft auf dem Parkplatz befand. Im Falle der Nichteinhaltung dieser Formalitäten wird keine Beschwerde akzeptiert. 5.5 Das Unternehmen verpflichtet sich, sich nach besten Kräften zu bemühen, die vom Kunden bestellten Dienstleistungen im Rahmen einer Mittelverpflichtung zu erbringen.

ARTIKEL 6 – Annullierung/Änderung/Forderungen

6.1 Unseren Kunden wird eine Annullierungsversicherung angeboten, damit sie die Rückerstattung der Dienstleistung erhalten, ohne die Gründe dafür begründen zu müssen. Diese Versicherung gilt jedoch nicht, wenn die Dienstleistung teilweise in Anspruch genommen wurde. 6.2 Es wird keine Rückerstattung in Betracht gezogen, wenn der Kunde die Stornierung seiner Reservierung nach dem Zeitpunkt der Einfahrt in den Parkplatz beantragt. 6.3 Sollte der Kunde sein Fahrzeug vor dem vereinbarten Datum und der vereinbarten Uhrzeit zurückerhalten, kann er keine Rückerstattung verlangen, sofern seine Reservierung fest und endgültig ist. 6.4 Nur Beschwerden, die vor dem Verlassen des Firmenparkplatzes vorgebracht werden, werden berücksichtigt.

ARTIKEL 7 – Haftung des Dienstleisters – Garantien

7.1 Das Unternehmen verpflichtet sich, alle Anstrengungen zu unternehmen, um sicherzustellen, dass die Website zugänglich ist und es dem Kunden ermöglicht, jederzeit und ohne Unterbrechung online Bestellungen aufzugeben. Im Falle einer vorübergehenden Unterbrechung wird eine Fehlermeldung angezeigt. 7.2 Der Parkplatz ist geschlossen Nur die Mitarbeiter des Unternehmens sind berechtigt, Fahrzeugmanöver und Rückgaben durchzuführen. 7.3 Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Fahrzeuge innerhalb und außerhalb des Parkplatzes im Rahmen der vom Kunden abonnierten Dienstleistungen, wie z.B. Wartung und technische Inspektion, zu bewegen. 7.4 Das Unternehmen kann nicht für Schäden haftbar gemacht werden, die durch Ereignisse wie Sturm, Hagel, Vandalismus und andere Schäden, die auf außergewöhnliche oder nicht außergewöhnliche natürliche Ursachen zurückzuführen sind, verursacht werden. 7.5 Das Unternehmen lehnt jede Verantwortung im Falle des Diebstahls persönlicher Gegenstände ab, auch bei Eingriffen, die durch vom Unternehmen beauftragte Partner durchgeführt werden. 7.6 Das Unternehmen hat eine Haftpflichtversicherung für Schäden gleich welcher Art abgeschlossen, die während des Transfers zum Flughafen verursacht werden. 7.7 Das Unternehmen kann im Falle eines Zwischenfalls oder Staus auf dem Parkplatz zum Flughafen, der dazu führt, dass der Kunde seinen Flug verpasst, nicht verantwortlich gemacht werden. Die Garantie des Unternehmens beschränkt sich auf die Rückerstattung der vom Kunden tatsächlich bezahlten Dienstleistungen. 7.8 Das Unternehmen kann nicht als verantwortlich oder säumig für eine Verzögerung oder Nichterfüllung nach Eintritt eines Falles höherer Gewalt, der üblicherweise von der Schweizer Rechtsprechung anerkannt wird, angesehen werden. 7.9 Die über die Website angebotenen Dienstleistungen entsprechen den in der Schweiz geltenden Vorschriften. Das Unternehmen kann im Falle der Nichteinhaltung der Gesetzgebung des Landes, in dem die Dienstleistungen erbracht werden, nicht haftbar gemacht werden. Es obliegt dem Kunden, der allein für die Auswahl der angeforderten Dienstleistungen verantwortlich ist, dies zu überprüfen. 7.10 Das Unternehmen stellt seinen Kunden einen kostenlosen Shuttle-Service vom Flughafen zum Parkplatz und zurück zur Verfügung. Unseren Kunden wird empfohlen, für die Zeit der Ausfahrt des Fahrzeugs eine Verspätung von 30 Minuten nach der Landezeit anzugeben.

ARTIKEL 8 – Verantwortung des Auftraggebers

8.1 Der Kunde akzeptiert, dass einer der Mitarbeiter des Unternehmens die Schlüssel seines Fahrzeugs für die Dauer seines Aufenthalts auf dem Parkplatz abholt und aufbewahrt. 8.2 Der Kunde verpflichtet sich, das Unternehmen im Falle einer Verspätung von mehr als 1 Stunde nach seiner Ankunftszeit telefonisch oder per E-Mail zu informieren. Andernfalls wird seine Reservierung storniert und es kann eine Gebühr von 10 Schweizer Franken für die Reaktivierung seiner Reservierung erhoben werden. 8.3 Bei mehr als 4 Passagieren pro Fahrzeug verpflichtet sich der Kunde, Passagiere und deren Gepäck direkt am Flughafen abzusetzen. Der Fahrer wird allein zum Parkplatz gehen, um den Komfort der Kunden zu wahren. 8.4 Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sich zu vergewissern, dass sich sein Fahrzeug in einem ordnungsgemäßen Betriebszustand befindet, wenn es auf dem Parkplatz abgestellt wird. 8.5 Pannen jeglicher Art, die einen Eingriff an dem auf unserem Parkplatz abgestellten Fahrzeug erfordern, werden dem Kunden in Rechnung gestellt.


ARTIKEL 9 – Informationstechnologie und Freiheiten

9.1 Die von den Benutzern übermittelten Informationen und persönlichen Daten werden vom Dienstanbieter gemäß den Bestimmungen des Genfer Gesetzes über die öffentliche Information, den Zugang zu Dokumenten und den Schutz persönlicher Daten (im Folgenden: “LIPAD”) und allen anderen anwendbaren Bestimmungen verarbeitet und gesichert. 9.2 In Anwendung des Gesetzes 78-17 vom 6. Januar 1978 wird daran erinnert, dass die vom Kunden angeforderten persönlichen Daten für die Bearbeitung seiner Bestellung und die Erstellung von Rechnungen notwendig sind. Diese Daten können an alle Partner des Dienstleistungsanbieters weitergegeben werden, die für die Ausführung, Verarbeitung, Verwaltung und Bezahlung von Bestellungen verantwortlich sind. 9.3 Der Kunde hat in Übereinstimmung mit den geltenden nationalen und europäischen Vorschriften ein ständiges Recht auf Zugang, Änderung, Berichtigung und Widerspruch in Bezug auf die ihn betreffenden Informationen. Dieses Recht kann in Übereinstimmung mit den im Abschnitt “Rechtliche Hinweise” der Website beschriebenen Bedingungen und Konditionen ausgeübt werden.

ARTIKEL 10 – Geistiges Eigentum

Der Inhalt der Website ist Eigentum des Verkäufers und seiner Partner und ist durch schweizerische und internationale Gesetze über geistiges Eigentum geschützt. Jede vollständige oder teilweise Reproduktion dieses Inhalts ist streng verboten und stellt wahrscheinlich einen Straftatbestand der Fälschung dar.

ARTIKEL 11 – Anwendbares Recht – Sprache

11.1 Diese AGB und die sich daraus ergebenden Transaktionen unterliegen schweizerischem Recht und unterliegen diesem. 11.2 Diese AGB sind in französischer Sprache verfasst. Falls sie in eine oder mehrere Fremdsprachen übersetzt werden, ist im Streitfall nur der französische Text verbindlich.
ARTIKEL 12 – Streitigkeiten
12.1 Für jede Beschwerde wenden Sie sich bitte an den Kundendienst unter der auf der Seite dieser AGB angegebenen Post- oder E-Mail-Adresse des Unternehmens. 12.2 Der Kunde wird darüber informiert, dass er im Streitfall in jedem Fall auf die konventionelle Schlichtung, auf bestehende sektorale Schlichtungsstellen oder auf alternative Streitbeilegungsmethoden (z.B. Schlichtung) zurückgreifen kann. Alle Streitigkeiten, zu denen die Kauf- und Verkaufsvorgänge in Anwendung dieser AVB abgeschlossen wurden und die nicht Gegenstand einer gütlichen Einigung zwischen dem Verkäufer oder durch Vermittlung gewesen wären, unterliegen der ausschließlichen Zuständigkeit der Genfer Gerichte, mit Ausnahme der Fälle, für die das Bundesgesetz über Foren ein anderes Gericht vorschreibt.